Jeder Gin erzählt eine Geschichte.

Wenn Barb Grossenbacher an ihre erste Idee der Destillation eines Schweizer Gins zurückdenkt, kommt ihr diese kanadische Redensart in den Sinn: «You were a mere twinkle in your father’s eye»

«From Botanicals to the Bottle» (auf Deutsch «Von den Kräutern in die Flasche») hiess Barb Grossenbachers Diplomarbeit am WEST-Diplomkurs (Wine and Spirit Educational Trust) im österreichischen Rust. Aus dem Bestreben, einen regionalen und traditionell hergestellten Gin zu produzieren, wurde mehr als ein Schulprojekt – und das Resultat ist mehr als nur «ein weiterer Gin». Edelwhite Gin wurde mit der Absicht produziert, lokale Partner und ihre Produkte aus der idyllischen UNESCO Biosphäre Entlebuch mit einzuschliessen.

Edelwhite Gin ist ein von A bis Z handgefertigter Gin. Hinter dieser Aussage stehen wir.

Alle einheimischen Kräuter (14 der insgesamt 27) stammen aus Sandra Limachers Garten, wurden frisch in den Wäldern und Wiesen der Umgebung gepflückt oder sorgfältig in unserer Kräuteranbaugenossenschaft im Dorf ausgewählt. So wird nicht nur das Versprechen regionaler Zutaten erfüllt, sondern auch Frische und Qualität sind garantiert.

Handgefertigt bedeutet, dass der Destillationsprozess in einem traditionellen mobilen Kupfertopf durchgeführt wurde.

Die Flaschen werden von Hand abgefüllt, beschriftet, nummeriert und versiegelt.

Unsere Edelwhite-Stoffbeutel werden von Hand genäht. Die Kordeln und die Broschüren, welche die Flaschenpräsentation vervollständigen, wurden vom HPZ Schüpfheim geschaffen, einer Institution für beeinträchtigte Kinder und junge Erwachsene.

Stand Up and Dance

Unser Slogan entstand an dem Nachmittag, als Barb und Sandra endlich zufrieden waren mit der Kombination aus Kräutern, welche die Grundlage für das Edelwhite Gin Rezept werden sollte. Sandras 16 Monate alte Tochter Jule wachte aus ihrem Mittagsschlaf auf, sah die Beiden glücklich und vor Freude kichernd und begann, durch den Raum zu tanzen. «Stand Up and Dance» haben wir gesungen, alle drei lachend und ja, tanzend.

Edelwhite

Der Name Edelwhite hat eine besondere Bedeutung: «Edel» steht für den Charakter und die Qualität, die mit diesem Gin vermittelt werden soll. White – Barbs Mädchenname – bringt eine persönliche Note ins Projekt. Edelwhite – diese schweizerische-deutsch-englische Kombination ist auch eine Zusammenfassung von Barbs Lebenssituation: in der Schweiz lebend, aber mit Wurzeln in Kanada.

Das Edelweiss gilt als die Schweizer Nationalblume, rar und schwierig zu finden. Versuche und Beschwerlichkeiten, Höhen und Tiefen, Hochgefühle und Frust – auch unser handgemachter Gin lag nicht einfach so am Wegesrand!